Jahreshauptversammlung 2015

Die alljährliche Jahreshauptversammlung unserer Feuerwehr fand in diesem Jahr am Freitag, den 30.01.2015 statt. Kurz nach 19:00 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung mit einer kleinen Begrüßung eröffnet. Dabei konnten wir unseren Ortsbürgermeister Herrn Schmidt, unseren Oberbürgermeister Herrn Poschmann, Herrn Bößenroth von der Stadt Sangerhausen, den Stadtwehrleiter Thomas Klaube sowie den Abschnittsleiter Ronald Hahn als Gäste begrüßen.

Nachdem eine Gedenkminute für all die verstorbenen Kameradinnen und Kameraden gehalten wurde, folgte die Verlesung des Rechenschaftsberichtes für das Jahr 2014 durch unseren Wehrleiter sowie die Verlesung des Arbeitsplanes für 2015. Im Anschluss folgten die Grußworte unserer Gäste. Dabei bekam unsere Wehr Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit sowie für die ständige Einsatzbereitschaft im vergangenem Jahr. Des Weiteren kündigte unserer Abschnittsleiter Ronald Hahn an, dass unsere Wehr ab diesem Jahr mit in die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Mansfeld-Südharz integriert wird.

Als alle Grußworte ausgesprochen waren, verschaffte ein Mitglied unserer Jugendfeuerwehr einen Rückblick über das, was unsere Jugendlichen im Jahr 2014 gemacht und erlebt haben. Dabei berichtete er über die Renovierung des Jugendraumes, über den Tag der offenen Tür am 1. Mai und die durchgeführte Schauübung sowie über den erreichten 1. Platz beim Stadtausscheid. Auch der Vorsitzende unseres Fördervereines wollte noch ein paar Worte los werden, wo er sicher unter anderem für die geleistete Arbeit beim Leistungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr Mansfeld-Südharz im vergangenem Jahr, welcher in gemeinsamer Arbeit unserer Wehr, des Fördervereins sowie den Mitgliedern der Kreisjugendfeuerwehr organisiert wurde, bedankte.


Als nächstes folgten zahlreiche Auszeichnungen und Beförderungen. So wurden

  • die Kamerdin Therese Schulze für 10 Jahre
  • der Kamerad Hans Schulze für 10 Jahre
  • der Kamerad Tobias Nagel für 10 Jahre
  • der Kamerad Joachim Ludwig für 40 Jahre

aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Riestedt ausgezeichnet.


Aufgrund ihrer Leistungen und nach erfolgreicher Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen konnten an diesem Abend

  • die Kameradin Sandra Kautz zur Feuerwehrfrau
  • der Kamerad Hans Schulze zum Oberfeuerwehrmann
  • der Kamerad Tobias Nagel zum Hauptfeuerwehrmann

befördert werden.


Für die vollbrachten persönlichen Leistungen beim Hochwasser im Juni 2013 wurden 

  • dem Kamerad Hans Schulze
  • dem Kamerad Daniel Becker

die Fluthelfernadel 2013 des Landes Sachsen-Anhalt verliehen.


Nach Beendigung des offiziellen Teils der Jahreshauptversammlung unserer Wehr, ließen die Kameraden gemeinsam mit den Gästen gemütlich ausklingen.

Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Monday the 9th - - Free Joomla 3.5 Templates.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.