Zu Gast in Drosa

Anlässlich des 130 jährigen Jubiläums am 25.08.2012 der Freiwilligen Feuerwehr in Drosa erhielten wir eine Einladung, die wir auch gerne annahmen. Somit bereiteten wir unseren alten Schlauchwagen und natürlich auch unsere alte Handdruckspritze für die Fahrt dort hin vor.
In Drosa angekommen, begrüßte uns auch gleich der Wehrleiter und sagte wo wir unsere Gerätschaften zur Schau stellen durften. Nach der Begrüßung ging es auch schon gleich mit den Vorführungen der einzelnen Handruckspritzen der verschiedenen Feuerwehren los. Natürlich durfte dabei unsere restaurierte Handruckspritze aus dem Jahre 1901 nicht fehlen. Ab 14 Uhr startete dann der große Umzug durch den Ort. Somit konnten wir nicht nur unsere alte Technik, sondern auch noch die orginale Uniform von damals zeigen. Nach einer Tasse Kaffe und einem Stückchen Kuchen, mussten wir uns allerdings auch schon wieder verabschieden.

Nochmals ein großes Dankeschön für die Einladung.


Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Monday the 25th - - Free Joomla 3.5 Templates.