• Gruppenbild

  • Wappen

  • Alte Handdruckspritze

  • Riestedt

Am 25.01.2019 fand unsere diesjährige JHV statt. Hierzu konnten wir die folgenden Gäste begrüßen: Sven Strauß (Oberbürgermeister Stadt Sangerhausen), Helmut Schmidt (Ortsbürgermeister Riestedt), Steffen Hohmann (Kreisbrandmeister), Ronald Hahn (Abschnittsleiter), Thomas Klaube (Stadtwehrleiter), Falco Heise (stellv. Stadtwehrleiter), 2 Kameraden der FF Emseloh und die MZ Sangerhausen. Wir haben uns sehr über deren Besuch gefreut.

Eröffnet wurde die JHV wie immer durch unseren Wehrleiter. Seinen Rechenschaftsbericht für das Jahr 2018 eröffnete er mit den Worten: „Retten-Löschen-Bergen-Schützen“, welche zugleich Grundsatz einer jeden Feuerwehr sind. Er wollte damit nochmals zum Ausdruck bringen, dass wir uns als Feuerwehren auf unsere wesentlichen Aufgaben besinnen sollen und nicht, wie es in einigen Feuerwehren bereits der Fall ist, uns mit irgendwelchen Streitigkeiten, persönlichen Befindlichkeiten oder Kompetenzgerangel die Kameradschaft untereinander kaputt machen. Eine Feuerwehr lebt von Kameradschaft und guter Zusammenarbeit und nur so können wir schwierige Einsätze erfolgreich bewältigen.

Mit 12 Einsätzen war das Jahr 2018 ein durchschnittliches Jahr für uns. Doch nicht nur die Einsätze, sondern auch die zahlreichen Veranstaltungen an denen wir im Jahr 2018 teilgenommen haben, waren Inhalt des Berichts.

Mit etwas Sorge blicken wir in die Zukunft, da in den kommenden Jahren einige Kameraden aus Altersgründen die aktive Wehr verlassen und in die Altersabteilung wechseln. Das bedeutet, dass es uns zukünftig an Einsatzkräften mangeln wird, weshalb wir die kommenden Jahre verstärkt auf Mitgliedergewinnung ausgerichtet sein werden.

Außerdem konnten auch in diesem Jahr wieder Beförderungen und Auszeichnungen verliehen werden. So wurde Annika zur Feuerwehrfrau und Cedrik zum Oberfeuerwehrmann befördert. Die folgenden Kameradinnen und Kameraden bekamen eine Auszeichnung zu ihren Dienstjubiläen: Annika (10 Jahre), Tom (10 Jahre), Paul (10 Jahre), Klaus (50 Jahre) und Gerald (50 Jahre).

Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Thursday the 17th - - Free Joomla 3.5 Templates.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok