Schwerer Verkehrsunfall auf B86 

Einsatzart:

einfache technische Hilfeleistung

Einsatzort:

B86, zwischen Kreuzungsbereich Riestedt/Beyernaumburg und Riestedt/Emseloh

Alarmierung:

Datum: 12.07.2012
Uhrzeit: 19:05 Uhr

Einsatzende:

Datum: 13.07.2012
Uhrzeit: 00:15 Uhr

Einsatzdauer:

5 Std. und 10 Min.

Mannschaftsstärke:

10

alarmierte Einheiten:

FF Riestedt

Stadtwehrleiter

mehrere RTW

NEF

3x Rettungshubschrauber

Polizei 


Bericht:

Die Feuerwehr Riestedt wurde am Donnerstag Abend um 19:05 Uhr zu einem Einsatz mit technischer Hilfeleistung alamiert. Sofort verließen wir mit unserem TSF-W das Gerätehaus zum Einsatzort auf der B86. An der Einsatzstelle angekommen, zeigte sich, dass ein Kleinbus mit einem Sattelzug kollidiert war. Die Straße und der Einsatzort glichen eher einem Trümmerfeld.

Da der Rettungsdienst die Fahrzeuginsassen schon zum Teil befreit und versorgt hatte, beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehr Riestedt auf das Befreien des Fahrzeugführers des Kleinbusses, das Sicherstellen des Brandschutzes, das Abklemmen der Fahrzeugbatterien, sowie die Mithilfe bei der Versorgung der Personen. Da drei Fahrzeuginsassen schwer verletzt waren, mussten diese per Rettungshubschrauber in die nächst gelegenen Krankenhäuser geflogen werden, jedoch kam für zwei Insassen des Kleinbusses jede medizinische Hilfe zu spät. 

Nachdem alle verletzten Personen abtransportiert waren und die Polizei fertig mit der Beweisführung war, konnte die Feuerwehr Riestedt die auslaufenden Betriebsstoffe aufnehmen und die Wrackteile der beiden Fahrzeuge zusammen kehren. Die Bergung des Sattelzuges und des Kleinbusses übernahm ein Abschleppunternehmen.
Nachdem keine weitere Gefahr festgestellt werden konnte, wurde die Einsatzstelle gegen 00:15 Uhr der Polizei übergeben und die Feuerwehr Riestedt konnte den Einsatzort verlassen.

Den Angehörigen der Opfer gilt unser tiefstes Mitgefühl.


ungefährer Einsatzort:

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.


Bilder:

Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Monday the 25th - - Free Joomla 3.5 Templates.